Krankengymnastik am Gerät

Bei der Krankengymnastik am Gerät (KGG) bzw. bei der manuellen Trainingstherapie (MTT) wird mehr körperlicher Einsatz gefordert. Sie kommen frisch aus der Reha, müssen sich körperliche Einschränkungen im Alltag (z.B. Steifigkeit, Muskelschwäche) eingestehen oder sie möchten nach einer Verletzung in den Sport zurück?

Die KGG ermöglicht einen ganz individuellen Trainingseinstieg, gemessen an dem Leistungsniveau, das Sie besitzen. Sie bestimmen Ihre Ziele und gemeinsam erarbeiten wir dann den Trainingsplan, der sowohl Übungen an Geräten (wie z.B. Beinpresse) enthält, als auch Übungen, die Sie ganz einfach zuhause machen können.

Das Alleinstellungsmerkmal eines Trainings, das von einem Physiotherapeuten begleitet wird, ist das fundierte Wissen bzgl. Pathologie und Wundheilungsphasen, was in den Trainingsplan einfließt. Vor allem, wenn man mit mehreren Schwachstellen zu tun hat, empfiehlt es sich einen erfahrenen Therapeuten aufzusuchen, der einen in die optimalen Bewegungsabläufe und Haltungsmuster einweist.

Die Krankengymnastik am Gerät wird in Buchloe durchgeführt.